Skitour Ifen – Kleinwalsertal

Die letzte Woche ging es noch einmal auf den Hohen Ifen im Kleinwalsertal. Wir starteten unten an der Auenhütte,. Hier muss man schon sehr früh anwesend sein da die meisten Parkplätze ab 8 Uhr bereits überfüllt sind. Aktuell waren es Tagespreise von 15 € fürs Parken mit dem Auto.
Was ich hier nicht verstanden habe wieso das Kleinwalsertal die Parkplätze nicht offiziell freigibt da die „Wildparkerrei“ wirklich ein Desaster war. Da die Skitouristen so oder so auf den Weg machen, könnte sich das Ort den Stress wirklich sparen und zudem noch etwas Geld verdiene.

Naja zurück zum Ifen, wir steigen entlang der ursprünglichen Piste auf. Ab der Mittelstation geht man unterhalb der Nordwand etwas rechts haltend weiter, bis man den sehr steilen Einstieg zum Durchschlupf sieht.

Hier muss man aber bereits auf abgegangene Lawinen und Wechten achten. In Spitzkehren und mit ausreichend Entlastungsabstand ging es dann dem Steilen Hang bis zur  Rinne hoch, bis wir die Skier auf den Rucksack spannten. Im Schatten der Nordwand war der Schnee relativ Eisig gefroren. Die Ski am Rucksack und den Eispickel in der Hand, stiegen wir Schritt für Schritt zur Schlüsselstelle der Tour vor. Dort angekommen war stellenweise blankes Eis zu finden und die Fixseile waren eigenltich nur notdürftig befestigt und nicht gerade Vertrauenserweckend.

Über diesen Felsriegel kraxeln wir auf das Plateau. Genau in dem Moment als man den ersten Fuß auf das Plateau setzt, sieht man wie friedlich und Sanft dieser doch Abweisende Berg in Wirklichkeit ist. Der Gipfelhang ist sanft geneigt und nichts versperrt den Blick. Von da an geht man auf direktem Weg immer geradeaus aufs Gipfelkreuz zu. Keinesfalls zu weit nach rechts geraten, da dort die Wechten bereits über dem Abgrund hängen. Wer genau hinschaut, kann Risse im Schnee erkennen, welche darauf hindeuten, dass genau dort die Wechte abbrechen wird. Am Gipfel angekommen wird man mit einer tollen Aussicht belohnt.

Früh sollte man jedoch sein, sonst ist die Einsamkeit gleich dahin.

Viel Spaß wünsche ich euch bei der nächste Tour auf den Ifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: